Sie sind hier:
  • Startseite
Neue Telefonnummern in Berlin ab 09.11.2018

Bitte beachten Sie, dass Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit ab Freitag, 09. November 2018, neue Telefonnummern hat. Die alten Rufnummern sind dann nicht mehr zu erreichen.

Eine Übersicht der in Zukunft gültigen Telefonnummern erhalten Sie hier:

Auszug aus dem Organisations- und Fernsprechverzeichnis (OFV) (pdf, 126 KB)

Herzlich Willkommen!

Das Foto zeigt die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller., png, 50.4 KB

Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit nimmt die Interessen des Landes Bremen und der Städte Bremen und Bremerhaven gegenüber dem Bund und den Ländern sowie der Europäischen Union wahr.

Zur Einrichtung gehören die Landesvertretung in Berlin, die Europaabteilung mit der Vertretung in Brüssel und die bremische Entwicklungszusammenarbeit.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bevollmächtigten verstehen sich als Botschafter der Interessen des Landes Bremen in Berlin und Brüssel. Sie sind Ansprechpartner für alle Bremerinnen und Bremer und alle am Land Bremen Interessierten und arbeiten eng mit den Organen des Bundes, der Europäischen Union und mit den Verbänden und Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zusammen.

Staatsrätin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Entwicklungszusammenarbeit ist Ulrike Hiller.
Sie befinden sich gerade auf den Seiten der Landesvertretung, der „Botschaft“ Bremens in Berlin.

Wir präsentieren die Stärke und Vielfalt von Bremen und Bremerhaven in der Bundeshauptstadt, vertreten und koordinieren bremische Interessen zum Beispiel im Bundesrat.

Die Landesvertretung führt Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens zusammen.